Written by 11:27 Aktuelles / Последние записи, KARABACH

ZDF:”Warum in Bergkarabach gekämpft wird?”. Einseitige und inakzeptable Darstellung

Print Friendly, PDF & Email
Liebes Team der ZDF-Logo-Redaktion,
 
Als Dachverband aller in Deutschland tätigen aserbaidschanischen Gemeindeorganisationen möchte das in Köln ansässige Internationale Religions- und Kulturakademische Zentrum (IRKAZ e.V.) zusammen mit der Onlineplattform “Alumniportal Aserbaidschan” mit diesem Schreiben seine Unzufriedenheit zum Erklärvideo über den Bergkarabachkonflikt vom 02.10.2020 zum Ausdruck bringen. 
 
Wir mussten uns mit großer Empörung den angesprochenen Videobeitrag anschauen. Es ist unbegreiflich, aus welchem Grund Sie überhaupt Versuch unternehmen, mit Verschweigen bzw. Verdrehung ganzer Tatsachen in Bezug auf den Bergkarabachkonflikt die Kleinkinder zu manipulieren. Sie erzeugen mit gezielten Ressentiments ein neues Feindbild, nämlich das aggressive Bild des “muslimischen Aserbaidschans”, was sich darauf schließen lässt, dass selbst in der ZDF-Logo-Redaktion der Islamhass angekommen ist. Armenier werden als unschuldige Opfer, Aserbaidschaner dagegen als böse (0:50) dargestellt. Weshalb wird in diesem Beitrag nicht erwähnt, dass Armenien seit 27 Jahren 20 Prozent des aserbaidschanischen Territoriums völkerrechtswidrig besetzt hält? Warum werden 4 UNO-Resolutionen über den bedingungslosen Abzug armensicher Truppen aus Bergkarabach nicht erwähnt? Warum ist nicht die Rede von 1 Million aserbaidschanischen Flüchtlingen und Binnenvertriebenen? Fragen auf Fragen. Doch das Ganze war für Sie unerheblich, weil ja Armenier als Christen “gute Menschen” sind.
 
Diesen schmachvollen Beitrag empfinden wir als große Beleidigung gegen Aserbaidschaner und bitten Sie den entweder zu entfernen oder entsprechende Korrekturen zu unternehmen. Sie hätten sich detaillierter über die genauen Hintergründe dieses Konfliktes informieren können. Das war anscheinend nicht erwünscht. Zu dieser Thematik gibt es unzählige Werke bekannter Südkaukasusexperten, die eindeutig belegen, dass dieses Gebiet zu Aserbaidschan gehört und Armenien ein Besatzungsland ist. 
 
Hier einige davon: 
 
Johannes Rau: Der Berg-Karabach-Konflikt zwischen Armenien und Aserbaidschan: ein kurzer Blick in die Geschichte, Berlin 2007. 
 
Heiko Langner: Krisenzone Südkaukasus, Berlin 2009. 
 
Rüdiger Kipke: Rüdiger Kipke: “Das armenisch-aserbaidschanische Verhältnis und der Konflikt um Berg-Karabach”, Springer Verlag, Wiesbaden 2012. 
 
Wir bitten um eine Stellungnahme zum angesprochenen Eklärvideo. Abhängig von ihrer Begründung behalten wir uns Recht, den ZDF-Fernsehrat, Programm Beschwerde, die Medienanstalt NRW sowie den Deutschen Journalistenverband wegen Verbreitung der Hasspropaganda gegen eine bestimmte Volksgruppe zu kontaktieren. 
 
 
Mit freundlichen Grüßen
Elkhan Karimli
Mirbagir Aghayev
Vorstand des IRKAZ e.V.
Große Budengasse 17-25
50667 Köln und Alummniportal Aserbaidschan 
Schlagwörter: , , , , , Last modified: 5. Oktober 2020
Close