Written by 19:03 Aktuelles / Последние записи, Aserbaidschan, VİDEO

Die zunehmende Ausbeutung des Kaspischen Meeres | Mit offenen Karten | ARTE

Print Friendly, PDF & Email

Das  Kaspische Meer wird von den fünf Anrainerstaaten Kasachstan, Aserbaidschan, Turkmenistan, Iran und Russland und ihrem komplexen Interessengeflecht umschlossen. Erdöl- und Erdgasvorkommen sowie reiche Kaviarbestände wecken Begehrlichkeiten. “Mit offenen Karten” beleuchtet die geostrategische Bedeutung des größten Binnengewässers der Welt, das großem Raubbau ausgesetzt ist. Meer oder Salzsee? Eine Frage, die seit Jahrzehnten kontrovers diskutiert wird. In dieser Ausgabe von „Mit offenen Karten“ geht es um das Kaspische Meer, das von den fünf Anrainerstaaten Kasachstan, Aserbaidschan, Turkmenistan, Iran und Russland und ihrem komplexen Interessengeflecht umschlossen wird. Mit dem Zerfall der Sowjetunion mussten rechtlicher Status und Nutzung des Gewässers neu verhandelt werden. Erdöl- und Erdgasvorkommen sowie reiche Kaviarbestände wecken Begehrlichkeiten. „Mit offenen Karten“ beleuchtet die geostrategische Bedeutung des größten Binnengewässers der Welt, das fortgesetztem Raubbau ausgesetzt ist.

Lesen Sie auch / Читайте также
Die internationalen Organisationen und ihre Rolle bei Konlikten
Close