Die Welt: Erneute Bombenangriffe in Aserbaidschan — mehrere Tote und Verletzte

Print Friendly, PDF & Email

Im Konflikt um die Kaukasusregion Berg-Karabach haben sich beide Lager gegenseitig Verstöße gegen die von Russland vermittelte Waffenruhe vorgeworfen. Die Behörden in Baku erklärten am Sonntag, in der Nacht hätten armenische Truppen Raketen auf die zweitgrößte aserbaidschanische Stadt Ganja abgefeuert und ein Wohnhaus getroffen. Neun Zivilisten seien getötet und mehr als 30 verletzt worden. Auch die Stadt Mingachevir sei am frühen Morgen unter Beschuss geraten, erklärte die aserbaidschanische Generalstaatsanwaltschaft.

Lest auch / Читайте также
"Die armenische Regierung unter Premier Pashinyan hat eben nicht zu einer Deeskalation des Konfliktes beigetragen..." - Dr. Stefan Meister
Наверх