Die russisch-orthodoxe Kirche in Gandscha ist durch Raketenangriff beschädigt

Die russisch-orthodoxe Kirche in Gandscha ist durch Raketenangriff beschädigt

13. октября 2020 0 Автор masimovasif
Print Friendly, PDF & Email

Am 11.10.2020 wurden in der Mitternacht aserbaidschanische Städte Gändscha, Mingätschewir und Baku mit ballistischen Raketen beschossen. 

Infolge des armenischen Raketenangriffs wurde die russisch-orthodoxe Kirche in Gändscha, der zweitgrößten Stadt Aserbaidschans beschädigt.

Lest auch / Читайте также
Prof. Dr. Wilfried Fuhrmann - Berg-Karabach: Der Neuanfang als Chance!